www.ssv-jueterbog.de
  • Neue Kommentare

  • SSV auf Facebook

  • Archive

  • Kategorien

  • Mai 2020
    M D M D F S S
    « Mrz    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Spitzbubenlauf auf den 01.11.2020 verlegt

    Von Marco Kohn | 16.März 2020

    Auch der SSV Jüterbog lässt seine Veranstaltung, den 3.Spitzbubenlauf am 28.03.2020 in Jüterbog, aufgrund des Coronavirus ausfallen. Aber ausfallen – heisst nicht verfallen. Es wurde schon ein neuer Termin ausgesucht – und zwar der 1.11.2020. Die Pokale und Medaillen warten weiterhin auf ihre Besitzer.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein, Leichtathletik | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    3. Spitzbubenlauf Jüterbog

    Von Marco Kohn | 13.Januar 2020

    Auch in diesem jahr wird es wieder einen Spitzbubenlauf geben. Termin ist der 28.03.2020, ab 14:30. Alle weiteren Informationen sind in der Ausschreibung zu finden.

    SSV 3. Spitzbubenlauf Ausschreibung

    Themen: Allgemein, Leichtathletik | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Sporthallen der Stadt Jüterbog schließen für Vereinssport (z.B. Wiesenhalle, GT120)

    Von Rick | 12.März 2020

    Sehr geehrte Sportlerinnen und Sportler,

     

    ich leite Ihnen nachfolgende Weisung des Bürgermeisters der Stadt Jüterbog weiter, mit der Bitte um dringendste Einhaltung.

    Bei Änderungen erhalten Sie sofort Bescheid.

     

     

    Aktuelle Information der Stadtverwaltung Jüterbog zum Stand Corona-Virus, 12.03.2020, 09:00 Uhr

     

    +++ Sporthallen der Stadt Jüterbog schließen für Vereinssport +++

     

    Die Stadt betrachtet die Entwicklung der Corona- Pandemie fortlaufend und bewertet die Lage, um tagaktuell reagieren zu können. Intern sind bereits verschiedene Veranlassungen getroffen worden.

    Angesichts verschiedener aktueller Erkenntnisse weise ich als Bürgermeister der Stadt Jüterbog an, dass ab sofort bis auf Wiederruf keine vereinssportlichen Aktivitäten in den Sporthallen der Stadt Jüterbog stattfinden dürfen.

    Zur Begründung führe ich an:

    -die Informationslage ist höchst unterschiedlich und nicht verlässlich,

    -aus dem Gesundheitsamt des Landkreises kommen bis dato vorrangig Beruhigungen bzw. keine klaren Auskünfte, schon gar keine Handlungsempfehlungen an die Kommunen, obwohl in unmittelbarer Nähe schon Infektionen bekannt sind,

    -Verdachtsfälle werden durch das Gesundheitsamt des Landkreises an die Hausärzte verwiesen,

    -die Kurve der Infizierten entwickelt sich aktuell exponentiell stark,

    -im benachbarten Berlin empfehlen bereits die Amtsärzte der Bezirke, selbst kleine Veranstaltungen abzusagen, um Menschenansammlungen zu vermeiden.

    Auch wenn die Verantwortung in Pandemiefragen bei der Landrätin liegen und direkte Zuständigkeiten der Kommune nicht gegeben sind, sehe ich mich dafür verantwortlich, dass insbesondere die Risikogruppen im Rahmen meiner Möglichkeit geschützt werden. In den Vereinen trainieren auch Lebensältere.

    Überdies findet der Schulsport in den Hallen statt. Gegenüber den Schülern und dem Personal hat die Stadt als Träger der Schulen eine besondere Verantwortung. Die Stadt hat nicht die personelle Kapazität und die technischen Mittel, die Hallen vor Beginn des Schulsports umfassend zu desinfizieren.

    Ich bitte die Vereinsmitglieder um Verständnis und gehe davon aus, dass auch Sie diese Maßnahme mittragen, schließlich geht es in einer derart angespannten Situation auch um Solidarität und den Schutz vor allem der Schwächeren.

     

     

    Mit freundlichen Grüßen

    im Auftrag

     

    Heike Brückner

     

    Hauptamt, Markt 21, 14913 Jüterbog

    Tel.: +49 3372 463201

    Fax: +49 3372 463410

    Mail: Kita.schulen@jueterbog.de

    http://www.jueterbog.de

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Erfolgreiche Crossläufer

    Von Marco Kohn | 12.März 2020

    Nachdem die SSV-Läufer und Läuferinnen an 4 Sonntagen hintereinander Punkte für die Gesamtwertung gesammelt haben, fand heute nach dem 4. Lauf die Gesamtsiegerehrung statt.

    Sie siegte der 11-Jährige Philipp Gerstengarbe sowohl in der Gesamtwertung der Altersklassen 8-11 als auch in seiner Altersklassenwertung. Auch Phil Melchert ( AK 9) siegte in seiner Altersklasse souverän und kann seine Freude über den Pokal zeigen, der gleichaltrige Niklas Gerstengarbe belegte den 2. Platz.

    Yarina Meleshko (AK 10) erst seit einigen Wochen beim SSV konnte sich gleich bis auf den 2. Platz vorkämpfen. Klaara Heim ( Altersklasse 11) freute sich über den 3. Platz. Nevio Cipriani ( AK 12) erhielt für seine Teilnahme eine Medaille.

    In der Mannschaftswertung belegte der SSV den 3. Platz.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    2 Medaillen für Jonas Reichert bei Hallenlandesmeisterschaften

    Von Marco Kohn | 12.März 2020

    Bei den am Samstag in Potsdam stattgefundenen Hallenlandesmeisterschaften in der Leichtathletik wurde der zwölfjährige Jonas Reichert vom SSV Jüterbog mit persönlicher Bestleistung im Weitsprung mit 5,08m Vizelandesmeister. Diesmal wurde er aufgrund dienstlicher Abwesenheit seiner Trainerin von seinem Sportlehrer Christian Plichta betreut, was von einer sehr guten Kooperation mit der Lindengrundschule Jüterbog basiert. Über 60m verfehlte er nur um 4 hundertstel Sekunden den 2. Platz. Trotzdem war die Freude über den 3. Platz groß, denn er konnte seine persönliche Bestleistung von vergangener Woche auf 8,46 sec verbessern. Er hatte im Vorfeld mit einer grippalen Erkrankung zu kämpfen.

    Sein Trainingskamerad Felix Arndt war noch von seiner Erkrankung ein wenig geschwächt und belegte im Kugelstoßwettbewerb den 7. Platz mit 7,09m. Er selbst war nicht ganz zufrieden, aber die Zielstellung – unter die ersten 8 – wurde erreicht.

    Einen weiteren Vizelandesmeistertitel erkämpfte sich Philipp Gerstengarbe in der Altersklasse 11 über 800m in 2:35min.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    3. Lauf der Luckenwalder Crosslaufserie

    Von Marco Kohn | 2.März 2020

    Der 3. Lauf wurde am Luckenwalder Tierpark gestartet. Diesmal regnete es nicht, die Sonne kam sogar am Vormittag raus und nach der Erwärmung gingen die SSV-Sportler gleich an die Startlinie, um eine gute Ausgangsposition zu bekommen.

    Der für den SSV startende Luckenwalder Philipp Gerstengarbe ( AK 11) lief als souveräner Sieger bei den 8-11jährigen Läufer ins Ziel. Sein neunjähriger Bruder Philipp belegte den 2. Platz hinter Phil Melchert.

    Yarina Meleshko ( AK 10) freute sich über ihren 1. Platz, sie konnte sich gegenüer den vorangegangenen Läufen steigern.

    Nevio Cipriani ( AK 12) kam als Fünfter seiner Altersklasse ins Ziel.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    2. Lauf der Luckenwalder Crosslaufserie

    Von Marco Kohn | 24.Februar 2020

    Auch der 2. Lauf am vergangenen Sonntag oberhalb des Werner Seelenbinderstadions war recht verregnet. Das tat aber den Leistungen unserer SSV-ler nicht weh.

    So kam der 11-jährige Philipp Gerstengarbe, seit Januar Mitglied beim SSV, als Schnellster der 8-11Jährigen Läufer ins Ziel und ist somit auch Altersklassensieger in der AK 11. Sein 9-jähriger Bruder Niklas wurde Zweiter seiner Altersklasse.

    Phil Melchchert (AK 9) wiederholte seinen Altersklassensieg.

    Kira Neumann (AK 10) belegte Platz 3, ihre gleichaltrige Trainingsfreundin Yarina Meleshko belegte den 5. Platz. Ebenfalls auf den 5. Platz kam Klaara Heim ( AK 11).

    Nevio Cipriani ( AK 12) belegte den 7. Platz und Timon Neumann ( AK 13) Platz 6.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein, Leichtathletik | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    1. Lauf Luckenwalder Crosslaufserie

    Von Marco Kohn | 17.Februar 2020

    Am Sonntag startete die diesjährige Luckenwalder Crosslaufserie. An 4 Wochenenden heisst es jetzt, bei Wind und Wetter verschiedene Crosslaufstrecken in Luckenwalde zu bewältigen.

    Die jungen Leichtathleten erzielten beim 1. Lauf sehr gute Leistungen und Platzierungen.

    Der 1. Lauf wurde zudem auch als Kreismeisterschaft gewertet.

    So wurde Phil Melchert sowohl Kreismeister als auch Sieger seiner Altersklasse 9.

    Auch Kira Neumann ( AK 10) siegte in ihrer Altersklasse und wurde Kreismeister. Ihre gleichaltrige Trainingskameradin Yarina Meleshko kam als Vierte ihrer Altersklasse ins Ziel und wurde Dritte in der Kreismeisterschaftswertung.

    Dieselbe Platzierungen ( 4. des 1. Laufes und 3. in der Kreismeisterschaftswertung) erkämpfte sich Klaara Heim (AK 11). Nevio Cipriani ( AK 12) belegte den 8. Platz.

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Elternversammlung 2020

    Von Marco Kohn | 13.Januar 2020

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Erfolgreich bei Trebbiner Hallenmeisterschaften

    Von Marco Kohn | 13.Januar 2020

    Am vergangenen Samstag nahmen einige Leichtathleten aus unserem Verein an den 32. Trebbiner Hallenmeisterschaften teil.

    Alle Athleten waren außerordentlich erfolgreich – auch wenn es für alle nicht für einen Podestplatz reichte, konnten alle sehr zufrieden sein, denn sie konnten ihre Leistungen aus dem vergangenen Jahr verbessern sowie jeder Teilnehmer erhielt eine Teilnehmermedaille.

    So siegten Jonas Reichert ( AK 12) sowie Alissa Kessler ( U 20).

    Dritte Plätze erkämpften sich Phil Melchert ( AK 9), Chiara Ortscheid ( AK 12) sowie Felix Arndt ( AK 12).

    Bei den anschließenden Staffelläufen ( 4 X 1Rrunde) konnte die Mannschaft AK 12 mit Lucy Walter, Chiara Ortscheid, Jonas Reichert und Felix Arndt die Silbermedaille erlaufen.

    Anschließend fanden noch die Rundenläufe ( 5 Runden ) statt. Hier gab es einen 2. Platz für Phil Melchert ( AK 9), dritte Plätze für Klaara Heim ( AK 11) sowie Chiara Ortscheid ( AK 12) sowie einen 4. Platz durch Kira Neumann ( AK 10).

    Silvia Schierz

    Themen: Allgemein, Leichtathletik | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel