www.ssv-jueterbog.de
  • Neue Kommentare

  • SSV auf Facebook

    *
  • Archive

  • Kategorien

  • Juni 2016
    M D M D F S S
    « Mrz    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Hi5-Textildruck

    Wir testen gerade die Qualität des Hi5-Textildrucks. Wir können 20 T-Shirts oder 30 Stofftaschen einfarbig mit unserem SSV Logo bedruckt erhalten – Kostenlos! Die Shirts gibt es dann zum nächsten Trainingslager, zum Familiensportfest am 09.11.14, zu Weihnachten oder spätestens zum Vereinsjubiläum am 23.01.15.

    www.hi5-textildruck.de
  • Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Das Volleyballosterturnier 2016 gewinnt erneut die Operation Knackwurst

    Von Rick | 25.März 2016

    Eigentlich sollte das Osterturnier des SSV Jüterbog in diesem Jahr gar nicht stattfinden. Das Jüterboger Gymnasium wollte für die Jungs in der Abiturstufe in Vorbereitung auf das Landesfinale am 7.4. ein Testspiel durchführen. Daraus entwickelte bis zum Gründonnerstag ein Turnier mit 5 Mannschaften. Die gewohnten Sieger sahen das Turnier entspannt und taten nur das Notwendigste. Am Ende setzte sich das Team Operation Knackwurst in allen 4 Begegnungen durch. Der 2. Platz ging an die Gastgeber vom SSV . Mit 2 Siegen und 2 Niederlagen bestanden die Gymnasiasten den Test. Sie mussten aber feststellen, dass bei den Erwachsenen die Ballwechsel viel intensiver und schneller durchgeführt werden. Den 4. Platz belegten die Rot-Weiß Spieler gefolgt von den Hobbyvolleyballern von der Feuerwehr Kloster Zinna.

    Osterturnier 2016

    Osterturnier 2016

     

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Osterturnier vom 02.04.2015

    Von Rick | 7.April 2015

    Am Gründonnerstag fand das Mix Volleyball Osterturnier 2015 vom SSV 1990 e.V. in der GT120 in Jüterbog zur üblichen Trainingszeit statt. Es fanden sich knapp 6 Jüterboger Mannschaften mit jeweils bis zu zwei Frauen ein. Knapp deshalb, da einige Mannschaften mit Frauen etwas unterbesetzt waren, so dass es häufig zum Frauentausch oder Männerersatz bei diesem Freizeitturnier kam. In zwei Staffeln und einem Überkreuzhalbfinale wurden die Platzierungen ermittelt. Der Sechser von Rot Weiß Jüterbog gewann zwar keinen einzigen Satz am späten Donnerstagabend, bekam dafür trotzdem einen Osterhasen als Trostpreis. Den 5. Platz belegte die zweite Mannschaft von SSV mit Rebecca Schmidt nach dem “Team Äähh” mit Spielern vom ehemaligen Jugendclub Jüterbog. Nach einem spannenden Kampf um den 2. Platz verlor die erste SSV Mannschaft um Zuspielerin Maxie Wohlauf im dritten Satz mit 15:12 gegen die Mannschaft “Operation Knackwurst”. Die “OP Knackwurst” mit den Zuspielerinnen Tina Grimm und Caro Wagenknecht traf somit auf die bislang ungeschlagene Mannschaft “Einfach Wir”. Matthias Janke konnte schmerzbedingt das Finale nur noch vom Spielfeldrand unterstützen. Somit folgte ein recht deutlicher Sieg für die Turnierfavoriten “Einfach Wir” mit den Spielern zwischen Sven Belitz und Yannik Nielsen (siehe Foto).

    Damit endet wie gewohnt die Hallensaison vom SSV Jüterbog 1990 e.V. und das Training startet hoffentlich bald mit Sommertemperaturen im Sand.

    Sieger "Einfach Wir"

    André Holländer “Team Äähh”, Die Sieger “Einfach Wir” und Maxie Wohlauf “SSV I” v.l.n.r

    Themen: Volleyball, Zeitungsartikel | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Mitgliederversammlung 20.03.15 – Wahl des neuen Vorstandes

    Von Rick | 23.März 2015

    Am vergangenen Freitag fand die Mitgliederversammlung des SSV Jüterbog e.V. statt.

    Die einzelnen Abteilungen legten Rechenschaft der vergangenen 3 Jahre ab. Dabei konnten viele sportliche Erfolge im Kegeln und in der Leichtathletik  aufgezählt werden, aber auch das Vereinsleben kam nicht zu kurz. So wurde im Jahr 2013 der 20. Geburtstag der  Leichtathletikabteilung gefeiert, im Januar diesen Jahres fand ein Festakt anlässlich des 40. Gründungsjahres des Vereins statt. Vor 40 Jahren wurde der Verein „ Betriebssportgruppe Landbaukombinat“  gegründet, aus dem in der Wendezeit dann der Verein „SSV Jüterbog 1990 e.V.“ entsprang. Vereinsvorsitzender Rick Wardaru konnte stolz berichten, dass sein Verein ein breitgefächertes Sportangebot aufzuzeigen hat, angefangen vom Kleinkinderturnen ( 2-6 Jahre) bis hin zum Gesundheitssport für die Generation 50 Plus.In einigen Abteilungen gibt es Nachwuchsprobleme, so zum Beispiel in  der Abteilung Kegeln und  Volleyball. Beim Letzteren erhofft man sich durch den neuen Abteilungsleiter Thomas Püttner wieder mehr Jugendliche für diese Sportart zu erreichen. Dank des breitgefächerten Angebotes steigt die Mitgliederzahl im Verein stetig. Einheitlich wurde großes Lob dem  Vereinsvorsitzenden sowie der neuen Schatzmeisterin Kerstin Schreiber ausgesprochen. Letztere übernahm die Funktion von Karin Richter, die aus gesundheitlichen Gründen dieses Ehrenamt nicht mehr ausüben konnte. An diesem Abend fanden auch einige Ehrungen statt: Für 15-jährige Vereinsmitgliedschaft erhielten Simone Brandt, Sybille Schade, Roswitha Hübscher und Renate Lust die Vereinsehrennadel in Silber. Weitere Ehrungen erhielten Maxie Wohlauf  (Bronze für 10 Jahre) und Marion Häusler (Gold für 20 Jahre) Mitgliedschaft. Nachdem der alte Vorstand entlastet wurde, fand die Neuwahl statt. Da alle Mitglieder mit dem alten Vorstand sehr zufrieden waren, war die Neuwahl ganz unproblematisch. Rick Wardaru sprach nach seiner Wiederwahl noch einige Dankesworte an seine Mitglieder. Silvia Schierz

    Mitglieder- Wahlversammlung 20.03.15

    Neuer Vorstand 20.03.15

    Foto vlnr: Rick Wardaru, Uwe Jäntsch, Karin Richter, Ralf Mund, Monika Wenske, Susanne Schenk, Kerstin Schreiber! Es fehlen: Marco Dammmüller, Kerstin Halling, Thomas Püttner.

     

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Einladung Mitgliederversammlung 20.03.15 um 19.00 Uhr

    Von Rick | 26.Februar 2015

    Einladung Mitgliederversammlung       

    Sehr geehrte Mitglieder hiermit laden wir Euch zu der am

     Freitag, den 20.03.2015 um 19 Uhr im Kreativhaus der Wiesenschule

    stattfindenden Wahlversammlung des SSV Jüterbog 1990 e.V. ein.

     Tagesordnung:

    1. Begrüßung
    2. Feststellung der Tagesordnung
    3. Bericht des Vorstandes
    4. Bericht der Schatzmeisterin
    5. Bericht der Revisionskommission
    6. Aussprache
    7. Ehrungen (Maxie Wohlauf, Roswitha Hübscher, Renate Lust, Sibylle Schade, Simone Brandt, Marion Häusler)
    8. Entlastung des Vorstandes
    9. Wahl der Wahlkommission
    10. Wahl des neuen Vorstandes
    11. Wahl der Revisionskommission
    12. Wahl des Beschwerdeausschusses
    13. Sonstiges (Ideen zum Sportlerball)
    14. Schlusswort

    Ergänzende Anträge oder auch Anregungen, bitten wir fristgerecht in schriftlicher Form beim Vorstand einzureichen.
    Die Abteilungsleiter legen bitte rechtzeitig Ihre Tätigkeitsberichte für die Jahre 2011-2014 vor.

    Mit freundlichen Grüßen
    Der Vorstand

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Ausschreibung und Zeitplan Stadtmeisterschaften der Leichtathletik am 13.09.15

    Von Rick | 20.Januar 2015

    Offene Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik anlässlich des 25-jährigen Jubiläums  „SSV Jüterbog 1990 e.V. = 40 Jahre BSG LBK“

    Datum:           Sonntag, den 13.09.2015
    Zeit:                10.00 – 17.00 Uhr
    Ort:                 Sportplatz am Rohrteich, Jüterbog

    SSV Ausschreibung 13.09.15

    SSV Zeitplan offene Stadtmeisterschaften 13.09.15

     

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Ein erfolgreiches Kegeljahr geht zu Ende

    Von Walter Harz | 30.Dezember 2014

    Die Kegler der Spielgemeinschaft TuS/SSV Jüterbog können eine sehr positive Bilanz ziehen. Die 1. Männermannschaft wurde in der Spielserie 2013/14 Staffelsieger in der Landesklasse Herren A/B/C Staffel 3 und qualifizierte sich für das Aufstiegsspiel zur Landesliga in Berlin. Durch den überraschenden Turniersieg gelang der Aufstieg in die Landesliga,die höchste Spielklasse im Land Brandenburg.Für die neue Spielserie 2014/15 wurde das Ziel Klassenerhalt ausgegeben. Mit einem 2.Platz in der Staffel 2 wurde schon in der Vorrude der Klassenerhalt gesichert. Die Mannschaft jetzt spielt in der Meisterrunde um den Landesmeistertitel.Das ist der größte Erfolg für die Spielgemeinschft seit der Gründung 2003.
    Auch die 2. Mannschaft konnte in der 1. Kreisliga Herren A/B/C mit einem 2.Platz die Spielserie 2013/14 erfolgreich gestalten.Für die neue Serie ist der Klassenerhalt das angestrebte Ziel.
    Die Kegler der SpG TuS/SSV Jüterbog wünschen allen Vereinsmitgliedern für das neue Jahr Gesundheit und viele sportliche Erfolge.

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Einladung zum Sportlerball am 23.01.2015

    Von Rick | 27.Dezember 2014

    SSV Einladung Sportlerball 2015

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Einladung Mix Dahme

    Von Rick | 27.Dezember 2014

    Einladung Mix Dahme

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Volleyball-Weihnachtsturnier vom 18.12.14 gewinnt OP-Knackwurst 1. Mannschaft

    Von Rick | 19.Dezember 2014

    Wie im vergangenen Jahr beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder 7 Teams am Volleyball-Mixturnier des SSV Jüterbog. Am Ende setzte sich das stärkste Team Operation Knackwurst I (Spielführer Andreas Schuster) wie im letzten Jahr durch. Im Finale besiegten sie SSV I (Spielführer Thomas Püttner) mit 2:0 Sätzen. Den 3. Platz sicherte sich Operation Knackwurst II . Sie gewannen das kleine Finale mit 2:1 Sätzen gegen SSV II. Das Team Rot-Weiß Jüterbog landete nach einem 2:0 Satzerfolg über Empor Dahme auf Platz 5. Das junge Team vom Gymnasium Jüterbog belegte den 7. Platz.

    SSV Weihnachtsturnier 2014

    Themen: Allgemein | Kein Kommentar »

    Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

    Familiensportfest 09.11.14: Auf die Sprünge geholfen

    Von Rick | 2.Dezember 2014

    MAZ-Jüterbog. Zum traditionellen Familiensportfest des SSV Jüterbog fanden sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Vereinsmitglieder mit ihren Angehörigen in der Wiesensporthalle der Flämingstadt ein. Für viele Sportfreunde gehört diese Veranstaltung zum festen Bestandteil ihres Terminkalenders. Sie freuen sich darauf, gemeinsam Sport zu treiben und um die Siegerpokale zu kämpfen.

    Familiensportfest 09.11.14

    Nach einer kurzen Erwärmung wurden die einzelnen Stationen erklärt und vorgeführt. Die Teilnehmer mussten beispielsweise mit einem Seil springen oder einen Slalomlauf mit Fliesen unter den Füßen absolvieren. Weitere Disziplinen waren Streichholzzielwurf, Ballzuspiel oder das Transportieren von Kleinsportgeräten, die mit den Knien gehalten werden mussten. Beim Seilspringen kamen alle ganz schön ins Schwitzen. Einige Teilnehmer überlegten, wann sie überhaupt zum letzte Mal diese Disziplin durchgeführt hatten.
    Während die Helfer im Anschluss die sportlichen Leistungen auswerteten, stärkten sich die Aktiven am sehr gut hergerichteten Büfett. Eltern sowie die älteren Sportlerinnen hatten dafür sehr leckere Sachen mitgebracht.
    Alle waren gespannt auf die Ergebnisse, und darauf, wer die Pokale gewonnen hat. Besonders groß war die Beteiligung in der Wertung Elternteil/Sportler. Hier gingen neun Mannschaften an den Start. Es siegte Heiko Freese mit Sohn Derik, vor Rick Wardaru mit Tochter Merle sowie Sven Kessler mit Tochter Celina.
    „In der Familienwertung mit drei Personen war die Beteiligung mit sieben Mannschaften erfreulich groß“, erklärte Silvia Schierz vom SSV. Nach ihren Worten waren es in den vergangenen Jahren nicht so viele Teams. In dieser Kategorie setzte sich die Familie Jozefoski mit Dan durch. Sie hatten einen Punkt Vorsprung vor den Familien Schröder mit Lisa und Schenk mit Caroline.
    Da die älteren SSV-Athleten auch mal allein eine Mannschaft bilden wollten, gab es eine Wertung mit zwei Sportlern beziehungsweis Eltern. Die Eltern mussten sich diesmal geschlagen geben. Es gewannen mit einem Punkt Vorsprung Paula Kühl und Gina Borchert vor Viktoria Graf und Solveig Niendorf. Die Eltern Kühl belegten den 3. Platz vor den Eltern Niendorf auf Rang 4.
    In der Seniorenwertung siegte Fred Zeige mit Enkelsohn Vinzent. Darauf hat sich die Familie schon lange gefreut. Zeige als langjähriges Vereinsmitglied ging immer wieder mit seinen Kindern an den Start. Nun warteten seine Enkelkinder darauf, dass der Opa endlich den Siegerpokal in den Händen halten darf. Am Sonntag war es endlich so weit.
    Nach den Familienwettbewerben bewiesen einige Sportbegeisterte weiter Kondition. Sie spielten Fußball oder waren beim Volleyball aktiv. Andere ließen es ruhiger angehen. Sie saßen in gemütlicher Runde und hatten sich viel zu erzählen. Das diesjährige Familiensportfest war wieder eine rundum gelungene Sache. vn

    Themen: Allgemein, Zeitungsartikel | Kein Kommentar »

    « Vorangehende Artikel