www.ssv-jueterbog.de
  • Neue Kommentare

  • SSV auf Facebook

  • Archive

  • Kategorien

  • Juli 2020
    M D M D F S S
    « Mai    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • « | Startseite | »

    Sausewind-Cup 2009

    Von Rick | 14.September 2009

     JÜTERBOG 12.09.09: Zum dritten Mal trafen sich die Beachvolleyballer des SSV Jüterbog zum Saisonabschlussturnier auf dem Beachplatz der Autofirma SAUSEWIND in der Flämingstadt. Bestes Wetter und ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld sorgten für einen stimmungsvollen Abschied von der Freiluftsaison.
    Fünf Dreierteams wetteiferten um die drei Siegerpokale und den einen Wanderpokal. Nach sechs Stunden Wettkampf im Sand standen die Sieger fest.
    „Für uns Volleyballer sind diese vereinsinternen Turniere wichtig, um den Zusammenhalt zu stärken. Der Spaß steht im Mittelpunkt“, sagt Bernd Hofmann, der selbst beim SAUSEWIND-Cup aktiv war.
    Über die personelle Zusammensetzung der Mannschaften entschied das Los. Dabei bewies Glücksgöttin Fortuna ein gutes Händchen. Die Spielstärke der Teams war sehr ausgeglichen. Sechs von zehn Partien wurden erst im Tie-Break entschieden. dn
    Endstand:
    1. Kropp/Graf/Pfender
    2. Kräuter/Wardaru/Zeige
    3. Hofmann/Preuß/Blüschke
    4. Braune/Mund/Schulze
    5. Vogt/Kubau/Blüschke
    Fotos findet ihr in der Photo-Gallery!!!

    Topics: Volleyball, Zeitungsartikel | 2 Kommentare »

    2 Kommentare to “Sausewind-Cup 2009”

    1. Ralf Mund meint:
      15.September 2009 at 12:49

      Hallo Beacher,
      ein sehr schöner Rückblick auf einen tollen Wettkampftag. So toll kann und sollte Vereinssport sein. Es gab fast nur Gewinner!
      Danke auch an Markus und Peter!!

    2. Der Felix meint:
      3.Oktober 2009 at 17:31

      Allerdings eine schöne Bild-Rezension…Wollen wir hoffen das unsere Hallensaison auch so schön wird und das wir alle im nächsten Jahr wieder vereint bei Markus auf dem Platz auftreten können!!

      Schönes Kino…Schönes Kino!

    Kommentare

    Man muss eingelogged sein um einen Kommentar zu posten.